Rückblick

25.05.2020 Montag

 

RUND-Lehrgang im Frankenland


Rund ging es ja bei uns in der DLRG schon immer, aber diesmal auf eine etwas andere Art. Noch rechtzeitig vor Beginn der Corona Pandemie veranstaltete der DLRG Bezirk Frankenland e.V. einen sog. RUND-Lehrgang im Sanitätsausbildungszentrum Tauberbischofsheim. RUND steht für „realistische Unfall- und Notfalldarstellung“, und wird in der medizinischen Ausbildung in allen Bereichen genutzt, um die Ausbildung fundiert durchführen zu können. Ebenso findet die realistische Unfall- und Notfalldarstellung auch bei Übungen ihre Anwendung. Ziel  ist die wirklichkeitsgetreue Darstellung von Notfällen, um Helfer (Ersthelfer, Wachgänger, Einsatzkräfte und Sanitäter) auf echte Notfälle soweit vorzubereiten, dass sie befähigt sind, die Situation, Erkrankungen und Verletzungen richtig zu... mehr


30.01.2020 Donnerstag

 

DLRG bildet Erste Hilfe bei Kindernotfällen aus


Erstmalig im DLRG Bezirk Frankenland


Am vergangenen Wochenende fand, erstmalig im DLRG Bezirk Frankenland, ein Lehrgang Erste Hilfe bei Kindernotfällen in Tauberbischofsheim statt. Die 15 Teilnehmer aus den DLRG Ortsgruppen Freudenberg, Höpfingen, Königheim, Tauberbischofsheim und Urphar waren in das Sanitätsausbildungszentrum des DLRG Bezirks Frankenland gekommen, um sich in Erster Hilfe bei Kindernotfällen weiterzubilden. Das Referententeam, um den Referenten Medizin des Bezirks, Markus Brixel (Tauberbischofsheim), bestand aus den Ausbildern Uwe Spielvogel und Vera Künzig (beide Königheim). Sie vermittelten den Teilnehmern unter anderem wie man bei thermischen Schäden, einem Zahnunfall, bei Atemnot, Pseudokrupp, unklare Bauchschmerzen und Allergien reagieren und handeln soll. Ein besonderes Augenmerk wurde in der... mehr