Rückblick

24.11.2019 Sonntag

 

Reanimationstraining in Königheim


Im Rahmen der regelmäßigen Fortbildungspflicht für Einsatzkräfte im Wasser-Rettungsdienst fand am 15.11.2019 ein erweitertes Reanimationstraining in Königheim statt. Die Einsatzkräfte aus den Gruppen Freudenberg, Höpfingen, Königheim und Walldürn übten zum einen die Herz-Lungen-Wiederbelebung im Zweihelferteam mit DLRG-Rucksack, AED, Larynxtubus und Sauerstoff, zum anderen übten sie die kardiopulmonale Reanimation ohne Hilfsmittel alleine. Den Abschluss bildete ein kleiner Wettkampf, welche Puppe am besten reanimiert wird. Unter der Supervision von Sanitätsausbilder Uwe Spielvogel konnte der hohe Stand der Ausbildung abermals gefestigt werden. Die DLRG Helfer, die in den zehn Wasser-Rettungsdienst treibenden Gruppen im Bezirk Frankenland tätig sind, verfügen gemäß der Konzeption... mehr


24.11.2019 Sonntag

 

Neue DLRG Sanitäter


In einem 24 Lerneinheiten umfassenden Aufbaukurs konnten sich zehn ehrenamtliche Einsatzkräfte der DLRG vom Sanitätshelfer zum DLRG-Sanitäter weiterbilden. Darüber hinaus absolvierten zwölf DLRG Einsatzkräfte die Ausbildung im Rahmen einer mehrjährigen Fortbildung. Beide Kurse fanden unter der Leitung des Referenten Medizin, Sanitätsausbilder Markus Brixel, sowie seinem Team aus weiteren Ausbildern im Sanitätsausbildungszentrum in Tauberbischofsheim statt. In insgesamt 12 Modulen wurde das Wissen aus der Sanitätshelfer-Ausbildung erweitert und vertieft. Dabei lernten die angehenden Sanitäter den Umgang mit diversen Rettungsgeräten, sowie die Assistenz bei rettungsdienstlichen und notärztlichen Einsätzen. Natürlich wurde auch die Herz-Lungen-Wiederbelebung intensiv mit den... mehr