08.02.2019 Freitag  Zusätzlicher Vorbereitungslehrgang Ausbildungsassistenten

Die Nachfrage nach den Ausbildungsassistenten-Lehrgängen war enorm und so erklärte sich die DLRG Osterburken spontan bereit, einen zusätzlichen Vorbereitungslehrgang auszurichten. Also trafen sich am ersten Advent über zwanzig Teilnehmer aus den Ortsgruppen Bad Mergentheim, Boxberg, Hettingen, Höpfingen, Limbach, Osterburken, Urphar und Wenkheim im Ganztagsgymnasium in Osterburken.

Im theoretischen Teil ging es überwiegend um das Vorbereiten eines Schwimmkurses und die Eigenschaften/Verhaltensweisen eines guten Ausbilders. Wichtige Grundlagen für den Weg zum Ausbilder waren auch Lerntheorie und das Erstellen einer methodischen Übungsreihe (MÜR) zu verschiedenen Lernzielen aus der Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung. Die MÜRs wurden dann am Sonntag im Wasser auf die Tauglichkeit getestet.

Übungen zu Hydrostatik und Hydrodynamik gab es am Samstag im Wasser. Außerdem durften die Teilnehmer ihre Koordination bei Brust- und Kraulschwimmen trainieren, was manchmal ein wenig kniffelig war, aber allen viel Spaß machte.

Für alle Teilnehmer und Referenten zwei sehr lehrreiche und lustige Tage, bei denen jeder viele neue Ideen für das Schwimmtraining mitnahm. Ein Dankeschön gilt hier allen Referenten aus Osterburken, die diesen Lehrgang spontan organisiert haben.

Kategorie(n)
Lehrgänge, Rückblick, 2018

Von: Kerstin Mattern

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Kerstin Mattern:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden